Herzlich Willkommen auf der Website der Stadtkapelle Dietenheim e.V.

Bild der Stadtkapelle Dietenheim 2013

Ein tolles Sommerfest im Seniorenzentrum in Dietenheim passend zu einem tollen Sommernachmittag - und wir durften die musikalische Umrahmung übernehmen. Was will man mehr :-)

Vielen Dank an das Seniorenzentrum Dietenheim für die Einladung und den entspannten Nachmittag. Wir kommen gerne wieder!

Trotz kühler Temperaturen und zweifelhaftem Wetter haben wir uns getraut unseren Sommerabend mit Blasmusik durchzuführen. Und wir wurden belohnt. Pünktlich zu Beginn unserer musikalischen Darbietungen hat sich die Sonne nochmals gezeigt und den Marktplatz in Dietenheim in eine schöne abendliche Kulisse verwandelt.

Wir bedanken uns bei unseren Zuhörern für den tollen Applaus und die vielen lobenden Worte. Wir freuen uns bereits heute auf den nächsten tollen Sommerabend mit Blasmusik!

Bilder: Sarutobi-Pictures

Am vergangenen Montag durften wir den Dietenheimer Abend in der Zeltkirche in Balzheim musikalisch umrahmen.

Nach einem gemeinsamen Aufmarsch mit der Historischen Bürgerwehr und einem Standkonzert unter freiem Himmel, durfte eine kleine Besetzung der Stadtkapelle die Umrahmung im Zelt übernehmen.

Den Pressebericht zum Dietenheimer Abend in der Zeltkirche finden sie hier.

Wir sagen Danke, dass wir diese wirklich schöne Veranstaltung mitgestalten durften.

 

Das 30-jährige Jubiläum der gemeinsamen Jugendkapelle der Musikvereine Balzheim, Dietenheim und Wain, kurz „Juka BaDiWa“, stand im Mittelpunkt der diesjährigen Freizeitwoche auf dem Wieshof in Bad Wurzach.

Seit vielen Jahren ist es liebgewonnene Tradition, dass die Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren eine gemeinsame Probewoche verbringen, in der die Musik im Mittelpunkt steht. So auch in diesem Jahr wieder in der ersten Ferienwoche der Pfingstferien. 31 Jugendliche und 14 Betreuerinnen und Betreuer haben sieben Tage lang gemeinsam musiziert und sich bei vielfältigen Freizeitaktivitäten amüsiert. So standen neben Ausflügen, zum Beispiel in ein Freizeitbad und in das Erwin-Hymer-Museum in Bad Waldsee, auch Spiele wie das beliebte „Zeitungsrollen-Hockey“ und „Mein Register kann“ auf dem Programm.

Musikalisch war die Woche geprägt von gemeinsamen Proben mit dem Dirigenten der Juka, Daniel Walcher und den Registerproben unter der Leitung von Musikern der drei Vereine. Am Donnerstag stand dann ein ganz besonderes musikalisches Highlight auf dem Programm: Peter Schad, Gründer und Leiter der Oberschwäbischen Dorfmusikanten, der in Bad Wurzach lebt, kam eigens für eine Musikprobe auf den Wieshof und begeisterte die jungen und auch die älteren Musiker mit seiner unkomplizierten und mitreißenden Art.

Für die Mitglieder der Juka steht in diesem Jahr mit dem 30-jährigen Jubiläum, das am Samstag, 1. Juli um 19.30 Uhr in der Dietenheimer Stadthalle gefeiert wird, ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm. Dafür wurde auf der Jugendfreizeit fleißig geprobt und weitere Vorbereitungen getroffen. Neben dem Vorbereiten der Dekoration für den Abend hatten die Jugendlichen die Gelegenheit die Freizeitwoche mit Hilfe einer Kamera aus ihrer Sicht als „Juka-Reporter“ zu dokumentieren, die Aufnahmen und das musikalische Repertoire der Jugendlichen werden am Festabend erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Musikvereine laden herzlich zum Jubiläumsabend am 1. Juli um 19.30 Uhr in die Dietenheimer Stadthalle ein. Neben einem konzertanten Teil bereiten die Verantwortlichen Aufnahmen der vergangenen Jugendfreizeit vor. Den Ausklang bildet ein gemütliches Beisammensein, das musikalisch von einer Gruppierung aus Mitgliedern der drei Vereine begleitet wird.

   
© ALLROUNDER